Ausgelöster Heimrauchmelder

Brandeinsatz
Zugriffe 243
Einsatzort Details

Hüttenberg Rechtenbach
Datum 02.01.2024
Alarmierungszeit 15:18 Uhr
Alarmierungsart Pager
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Rechtenbach
Feuerwehr Hüttenberg
Polizei

Einsatzbericht

Durch einen ausgelösten Rauchwarnmelder (RWM) in einem Mehrfamilienhaus in der Rechtenbacher Ostpreußenstraße wurde die Feuerwehr alarmiert. Beim betreten des Hauses wurde deutlicher Qualm festgestellt. Die Bewohner hatten größtenteils das Haus bereits verlassen. Glücklicherweise konnte man sich mit einem Schlüssel Zugang in die Wohnung verschaffen, wo der RWM ausgelöst hatte, da hier niemand die Tür öffnete. Ein Trupp unter Atemschutz betrat zur Erkundung die stark verrauchte Wohnung. In der Küche befand sich auf dem eingeschalteten Herd brennendes Essen, was man schnell löschen konnte. Die Feuerwehr belüftete das Gebäude und hat die Einsatzstelle an die Polizei übergeben.
 

Über uns

Die Einsatzschwerpunkte der Freiwilligen Feuerwehr Rechtenbach (FFR) bilden die Brandbekämpfung und auch die allgemeine Hilfe, beispielsweise die technische Hilfeleistung nach Verkehrsunfällen. So betreut die FFR gemeinsam mit den Einsatzkräften aus dem Ortsteil Hüttenberg auch einen Teilabschnitt der Autobahn BAB 45.

Aktuell besteht die Einsatzabteilung der FFR aus 30 Einsatzkräften, davon 4 Frauen. Die Übungen finden montags ab 19:30 Uhr am Feuerwehrgerätehaus "Am Schwingbach" statt.

Standort

Am Schwingbach 4
35625 Hüttenberg-Rechtenbach

E-Mail

Telefon

0 64 41 / 75 99 6

f logo RGB Blue 58
Immer up-to-date!
Folgen Sie uns.

Kontakt aufnehmen

Hinweis zur Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.